News

 

  • Trainings-Philosophie

    Die Welt der Extreme (Teil 1/3)

    Sinn und Unsinn von einseitigen Extremleistungen oder der schnelle Weg zum Therapeuten

     

    Meine erste Reaktion war: „Wow ist der gut, das möchte ich auch können.“ Die Begeisterung wich aber schnell der Ernüchterung. Zum einen würde ich Wochen bis Monate brauchen, um auf dieses Level zu kommen (wenn überhaupt) und zum anderen müsste ich als berufstätiger Mensch alles andere vernachlässigen, meine ganzen Ferien investieren, meine Familie, Freunde, meine Hobbys auf hold setzen.

    Wenn man gesund ist, die Zeitspanne zwar lang aber absehbar ist, dann spricht ja nichts gegen den Versuch hochgesteckte Ziele zu erreichen. Wenn man es mit seinem Umfeld vereinbaren kann oder bereit ist die Konsequenzen zu tragen. Ok dann gehen wir es an. Wäre da nicht diese alles entscheidende Frage: Was zum Teufel bringt mir das?

    Die Rede ist von einem YouTube-Video. Ein ultrafitter Athlet hebt Gewichte und macht jedes Mal noch einen Salto dazu. Er hebt also mit der Langhantel Gewichtscheiben oder schwingt die Kettle-Bells und setzt jedes Mal einen Salto dran, um dann gleich die nächste Wiederholung mit dem nächsten Salto dran zu packen. Dies ist nur eines von vielen zumindest fragwürdigen Videos im Netz, denen leider immer mehr sportbegeisterte ihre Zeit widmen und später ihren Arztaufenthalt verdanken.

    Wahrscheinlich beschäftigt sich diese Person im Video ausschliesslich mit Sport, höchstwahrscheinlich intensiv mit Akrobatik. Der Schritt zu Akrobatik mit Gewichten ist da sicherlich kleiner als bei Ottonormalverbraucher. Ob er sinnvoll ist, ist eine ganz andere Geschichte. Für die Nachahmung fragen sie ihren Arzt oder Therapeuten.

    Fortsetzung am Mittwoch auf diesem Kanal…

     

  • Sonntag Fight Athletics

    Sonntag 10:15 – 11:15 Fight Athletics

     

    Jeden Sonntag von 10:15-11:15. Keine Kampfsporterfahrung erfoderlich.

    Das Workout ist ein dynamisches Ganzkörpertraining, das dich beim mentalen Stressabbau unterstützt. Du verbesserst deine Ausdauer, Muskel-Stabilisation und Schnellkraft, kräftigst deinen Körper und stärkst dein Wohlbefinden. Kondition, Kraft, Schnellkraft, Reaktion werden gross geschrieben.

    Beim von uns kreierten Fight Athletics werden verschiedene Trainings-Methoden aus dem Functional-, Athletik-Training mit den verschiedensten Kampfsportarten kombiniert. Auf der Basis von Box- und Martial-Art Techniken wird ein intensives Intervalltraining durchgeführt.

    Das Ziel ist die Teilnehmer in einem abwechslungsreichen Training zu motivieren am eigenen Fitness-Level zu arbeiten und die persönliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Keine Trainingseinheit ist identisch, die Abwechslung macht’s aus und führt zum gewünschten Trainingserfolg.

    Probetraining jederzeit möglich!

     

  • Wettbewerb

    Like unsere FB-Site und gewinne ein 3-Monats-Fitness-Abo

     

    Wir verlosen unter allen Likes für unsere Facebook-Seite (nicht für Beiträge) Ende März 3x 3-Monats-Fitness-Abos exklusive die CHF 30.00 für das Badgedepot. Bestehenden Mitgliedern werden die 3 Monate ans bestehende Abo gutgeschrieben.

    Like uns und komm in den Verlosungs-Pott:

    Teilnahme: Like unsere Facebook-Seite (Beitrags-Likes sind zwar erwünscht nehmen aber nicht an der Verlosung teil) auf https://www.facebook.com/csfitness.ch

    Teilnahmeberechtigt sind alle ab 16 Jahren. Die Preise können nicht eingetauscht oder bar bezogen werden und sind innert 3 Monaten nach Ziehung einzulösen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

     

  • Groupfitness im Fitnessabo inklusive

    Im Fitnessabo ist Groupfitness inklusive

     

    Unsere Mitglieder stellen uns immer wieder die Frage, ob Groupfitness im Fitnessabo inklusive ist. Dies ist bei uns so. Ein Fitnessabo ohne Groupfitness bieten wir nicht an. Hingegen kann ein Groupfitness-Abo gelöst werden, das dann zum Besuch der Groupfitness-Kurse berechtigt, also:

    Fitnessabo: Gym und Groupfitness
    Groupfitness: Groupfitnesskurse aber kein Eintritt ins Gym

     

  • Neue Yoga Stunden

    Yoga auch am Morgen

     

    Ab dem 28.02. bieten wir jeweils am Dienstag und Mittwoch von 09:15-10:15 im Aerobikraum zwei weitere Yoga Stunden an.

    Alicia freut sich dich in den Yoga Stunden zu begrüssen.